Allgemeine Geschäftsbedingungen für Onlineshopping

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma:

die.frisurenschmiede
Inh. Sina Fehringer
Wasserloser Str. 37
63755 Alzenau
Email: shop(at)frisurenschmiede(dot)de

§1 Allgemeines, Geltungsbereich
§2 Vertragspartner, Vertragsschluss
§3 Preise, Versandkosten
§4 Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht
§5 Widerrufsrecht bis zu 2 Wochen, Ausschluss des Widerrufs
§6 Lieferbedingungen
§7 Transportschäden
§8 Gewährleistung
§9 Mängelhaftung
§10 Aufrechnung, Zurückbehaltung
§11 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen von Kundendaten
§12 Rechtseinräumung, Kundenrezensionen
§13 Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Salvatorische Klausel


§1 Allgemeines, Geltungsbereich
(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem VerKäufer (nachfolgend frisurenschmiede.de) und dem Besteller (nachfolgend Kunde) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt davines-shop.com nicht an, es sei denn, davines-shop.com hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. (2) Der Kunde kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf unserer Shopseite www.davines-shop.com einsehen, dieses Dokument ausdrucken, speichern oder am Ende dieser Seite auch in PDF-Form herunterladen.

§2 Vertragspartner, Vertragsschluss
(1) Die Angebote von frisurenschmiede.de auf deren Internetseiten stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei frisurenschmiede.de Waren zu bestellen. Mit Absendung der Bestellung an frisurenschmiede.de versichert der Kunde unbeschränkt geschäftsfähig zu sein.
(2) Wenn Sie eine Bestellung bei frisurenschmiede.de aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
(3) Sollte die Auftragsbestätigung oder eine sonstige rechtsverbindliche Erklärung von frisurenschmiede.de Schreib- oder Druckfehler beinhalten oder sollten der Preisfestlegung Übermittlungsfehler zugrunde liegen ist frisurenschmiede.de berechtigt die Erklärung wegen Irrtums anzufechten, wobei frisurenschmiede.de die Beweislast bzgl. des Irrtums obliegt. Evtl. erhaltene Zahlungen werden in diesem Falle unverzüglich erstattet.
(4) frisurenschmiede.de ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb eines Zeitraumes von sieben Kalendertagen mit Zusendung einer Bestellbestätigung oder Zusendung der bestellten Ware anzunehmen. Die Bestellbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer E-Mail. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt.

§3 Preise, Liefer- und Versandkosten
(1) Alle genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19% ohne Kosten von Verpackung und Versand zum Zeitpunkt der Bestellung.
(2) Die Kosten für Verpackung und Versand (Versandkosten) der Lieferung innerhalb Deutschlands werden gesondert berechnet. Die Höhe der Verpackungs-, Versand- und Versicherungskosten sind unter der Rubrik "Versandkosten" zusammengefasst. Versendungen ins Ausland sind derzeit nicht möglich.
(3) Alle genannten Preise, auch für Verpackung und Versand, gelten nur innerhalb Deutschlands und nur zum Zeitpunkt der Bestellung. Mit Aktualisierung der Internet-Seiten von frisurenschmiede.de werden alle vorherigen Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung.

§4 Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung Zurückbehaltungsrecht
(1) Zahlungen erfolgen gemäß der angebotenen Zahlunsmöglichkeiten entweder per Nachnahme, per Vorkasse (Banküberweisung im Voraus), Lastschrift oder Paypal.
(2) Der Kaufpreis ist sofort mit Vertragsschluss fällig. Bei Zahlung per Lastschrift erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung. Im Falle der Zahlung per Nachnahme ist der Kunde verpflichtet, den Kaufpreis bei Warenlieferung zu zahlen. Lehnt er dies ab, gerät er automatisch in Zahlungsverzug. Bei einer Zahlung durch Überweisung erhält der Kunde vom Verkäufer eine Zahlungsaufforderung. Ist 10 Tage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung der Kaufpreis nicht oder nicht vollständig auf dem Konto des Verkäufers gutgeschrieben, so gelangt der Kunde ohne weitere Erklärung in Zahlungsverzug.
(3) Im Fall des Zahlungsverzuges fallen für für den Kunden Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz an. Dem Verkäufer bleibt es jedoch unbenommen, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.
(4) Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum von frisurenschmiede.de. So lange ist der Kunde verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln.
(5) Das Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§5 Widerrufsrecht bis zu 2 Wochen, Ausschluss des Widerrufs - Widerrufsbelehrung
(1) Es wird ausdrücklich auf das Widerrufsrecht des Kunden hingewiesen und hierbei ausdrücklich auf die separate Belehrung über das Widerrufsrecht verwiesen.

§6 Lieferbedingungen
(1) Die Lieferung der Ware erfolgt ab Lager frisurenschmiede.de an die vom Kunden angegebene Kontaktadresse, es sei denn, eine angegebene Lieferadresse ist ausdrücklich vereinbart. Der Kunde versichert, die richtige und vollständige Kontakt- bzw. Lieferadresse bei seiner Bestellung angegeben zu haben. Im Falle fehlerhafter Angaben die eine Retoursendung zur Folge hat, hat der Kunde die hieraus resultierenden zusätzlichen Kosten zu tragen.
(2) Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist.
(3) Beruhen Verzögerungen der Lieferung auf Gründen, die frisurenschmiede.de nicht zu vertreten hat (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, u. a.) wird die Frist angemessen verlängert. Der Kunde wird hiervon unverzüglich unterrichtet. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als vier Wochen nach Vertragsschluss an, ist jede Partei berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten.
(4) Die Lieferungen erfolgen stets solange der Vorrat reicht. Sollte ein vom Kunden bestelltes Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitiger Disposition aus von frisurenschmiede.de nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar sein, wird frisurenschmiede.de dem Kunden anstatt des bestellten Produkts ein in Qualität und Preis gleichwertiges Produkt anbieten, zu dessen Abnahme dieser nicht verpflichtet ist oder vom Vertrag zurücktreten. Hierbei wird davines-shop.com den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und dem Kunden im Falle des Rücktritts etwa bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

§7 Transportschäden
(1) Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, wird der Kunde gebeten diese bitte sofort beim Zulieferer zu reklamieren ggf. die Annahme zu verweigern und mit frisurenschmiede.de Kontakt aufzunehmen, service(at)frisurenschmiede(dot)de. Der Kunde hilft hierbei bei der Durchsetzung der Ansprüche von frisurenschmiede.de gegen Frachtführer und Transportunternehmen. Die Versäumung der Reklamation oder der Kontaktaufnahme zu frisurenschmiede.de hat für den Kunden und dessen Rechte, insbesondere Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen.

§8 Gewährleistung
(1) Die Ansprüche des Kunden gegen frisurenschmiede.de bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen innerhalb der gesetzlichen Fristen, soweit sich nicht durch nachstehende Regelungen Abweichungen ergeben.

§9 Mängelhaftung
(1) frisurenschmiede.de haftet für Schadenersatzansprüche aus Gewährleistung und sonstigen Rechtsgründen - insbesondere Ansprüche aus unerlaubter Handlung, Organisationsverschulden, Verschulden bei Vertragsabschluss oder etwaigen anderen verschuldungsabhängigen Ansprüchen aus Pflichtverletzungen - nur, soweit uns oder unseren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Ansprüchen des Produkthaftungsrechts beruht. Vertragswesentliche Pflichten im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.
(2) Die Lieferung einer mangelfreien Sache gilt nicht als vertragswesentliche Pflicht in diesem Sinne. Der vorstehende Haftungsausschluss für Fälle einfacher Fahrlässigkeit gilt nicht bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit; sowie im Fall der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder des arglistigen Verschweigens eines Mangels i.S.v. § 444 BGB. In diesen Fällen haften wir auch bei einfacher Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen.

§10 Aufrechnung, Zurückbehaltung
(1) Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen Zahlungsansprüche von frisurenschmiede.de aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen des Kunden sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.
(2) Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungsansprüchen von frisurenschmiede.de Rechte auf Zurückbehaltung – auch aus Mangelrügen – entgegenzuhalten, es sei denn, sie resultieren aus demselben Vertragsverhältnis.

§11 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen von Kundendaten
(1) Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Bestell- und Adressdaten gespeichert werden. Eine Speicherung und Verwendung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der Auftragsabwicklung (auch durch Übermittlung an die eingesetzten Versandpartner). Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Kontaktadresse und E-Mail-Adresse, ansonsten nicht an Dritte weiter. Weitere Informationen zum Datenschutz finden unter der Rubrik "Datenschutz".
(2) Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Inhalte wie z. B. Wunschzettel oder Kundenrezensionen abzubilden und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unsere Plattform zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen.

§12 Rechtseinräumung, Kundenrezensionen
(1) Entscheidet sich der Kunde, eine Kundenrezension zu verfassen, gewährt er frisurenschmiede.de eine für die Dauer des zugrunde liegenden Rechts zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung der Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. frisurenschmiede.de wird den Verfasser bzw. Autor benennen, behält sich jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. frisurenschmiede.de behält sich vor, eine Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern.
(2) Im übrigen gelten die Rezensionsrichlinien. Kundenrezensionen geben ausschließlich die Meinung des Kunden wieder.

§13 Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Salvatorische Klausel
(1) Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt deutsches Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.
(2) Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle aus dem Vertrag sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen Aschaffenburg vereinbart. frisurenschmiede.de ist auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.
(3) Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.